Menü Schließen

Monat: November 2012

Bin ich blöd!

Als ich letztlich mit meinem Mann in einem Motorradgeschäft war, hatte ich die Idee, nebenan bei einem Backshop noch Semmeln für das Abendessen mitzunehmen.

Nachdem es keine Semmeln mehr gab, nahm ich die zwei letzten Baguettes, ging zur Kasse, zahlte, verpackte meine Baguettes selbst und ging zu meinem Mann. Dort angekommen, bemerkte ich, dass die Brotstangen ziemlich hart waren. Ich konnte darauf klopfen wie ein Specht. Genaugenommen waren sie steinhart.

Also schnurstracks wieder Richtung Backshop und ich sagte dem freundlichen Herrn, dass die Baguettes steinhart seien, die könne man so nicht essen.

Er sieht mich kurz erstaunt an, sieht in die Auslage, wieder ein schmunzelnder Blick zurück zu mir. „Sie haben die Deko mitgenommen, es sind keine Baguettes mehr da!“

Früher wäre ich vor lauter Scham im Boden versunken, aber ich konnte nur herzhaft über mich selbst lachen.

Vielleicht bin ich aber auch in dem Alter angelangt, in dem man sich freut, wenn man was Neues zum Erzählen hat.

Zu meiner Verteidigung muss ich aber sagen, dass die Deko-Baguettes nicht aus Plastik, sondern einfach nur uralt waren.

Busgeschichte 4:

Eine ältere Frau spricht ihr Gegenüber an, ob sie auch schon gehört hätte, dass wieder ein Leichenwagen gestohlen wurde.

Zitat:

„Nachdem es die Leichenautos heutzutage nicht nur in schwarz, sondern auch in silber gibt, denke ich, dass diese gestohlen werden und dann als Campingbus genutzt werden. Denn in so einem Leichenwagen liegt man so gut.“

Tipp: Wenn jemand einen Campingbus will, soll er halt so einen stehlen. Der riecht besser und man kann auch kochen darin.